Die Geigerin Midori Seiler und der Tritt vors Schienbein

  • Sonntag, 1. Juni 2014, 16:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 1. Juni 2014, 16:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Freitag, 6. Juni 2014, 15:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

In Bachs Partiten, sagt Midori Seiler, geht es oft nicht um lineare Entwicklungen. Im Gegenteil, Bach liebt es, die Dinge gegen die Erwartung laufen zu lassen, mit abrupten Veränderungen zu überraschen. «Manchmal sind es kleine Extra-Geschenke, manchmal aber ist es auch ein Tritt vors Schienbein.»

Porträt.
Bildlegende: Als Kind von zwei klavierspielenden Eltern wählte Midori Seiler Geige und holt sich ihr Konzertexamen in London und an der Musik-Akademie in Basel. Maike Helbig

Was sie alles mit diesen Partiten macht im Konzertsaal und auf der Bühne - und warum! - das erzählt sie Gabriela Kaegi, die sie zuhause in Köln besucht hat.

Autor/in: Gabriela Kaegi