Martin Lucas Staub, Pianist des Schweizer Klaviertrios

  • Sonntag, 9. Februar 2014, 16:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 9. Februar 2014, 16:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Freitag, 14. Februar 2014, 15:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Mit 29 Jahren hat Martin Lucas Staub die Kammermusik zum Zentrum seines Musikerlebens gemacht. Der Thurgauer Pianist gründete ein Trio und nannte es unerschrocken gleich «Schweizer Klaviertrio». Es ist heute 15 Jahre später ein Aushängeschild der Schweizer Kammermusik. Ziel erreicht?

Das Schweizer Klaviertrio
Bildlegende: Martin Lucas Staub (rechts) mit seinem Schweizer Klaviertrio Uwe Arens

Als «Kopf» des Schweizer Klaviertrios mag Martin Lucas Staub sich nicht bezeichnen; die Trio-Mitglieder seien gleichberechtigt, sagt er, es brauche keinen Chef. Das wäre auch eine heikle Rolle immerhin ist er mit der Geigerin des Trios verheiratet. «Motor» ist wohl das bessere Wort: die treibende Kraft.

Sicher ist: Martin Lucas Staub ist ein rühriger Musiker. Mit dem Festival «Kammermusik Bodensee» hat er seinem Trio eine musikalische Heimstätte geschaffen, die Ziegelhütte Appenzell hat er zu einem Kammermusik-Hotspot der Ostschweiz gemacht. Lauter Erfolgsgeschichten? Wir fragen nach.

Autor/in: David Schwarb