Mendelssohn, Menuhin und Mac - Was Daniel Hope, reisender Geiger, immer bei sich hat

Wer einen irischen Pass auf sich trägt, in Amsterdam lebt, in England studierte, Vorfahren in Berlin hatte und darüberhinaus in Südafrika zur Welt kam, muss schon mit der Frage rechnen: Wo sind Sie zuhause? Daniel Hope, der reisende Geiger, hat eine gute Antwort bereit: In Europa.

Über Heimatgefühle und frisches Brot, über Gstaad und Menuhin, aber auch über wilde kleine Buben, die kaum stillsitzen können, hat Daniel Hope mit Gabriela Kaegi gesprochen.