Stefano Bollani – Pianist für jede Session

Eigentlich wollte er Popsänger werden, Stefano Bollani, stattdessen wurde er Pianist. Was sich ja nicht ausschliesst: In Italien ist Bollani fast ein Popstar, er füllt die grössten Säle, in Scharen strömen die Leute herbei, um ihm beim Spielen, Erzählen und Unterhalten zuzuschauen.

Stefano Bollani stammt aus Mailand, die musikalische Sozialisation lief einerseits über das Konservatorium, andererseits über den Plattenschrank des Vaters. Dazu kamen italienisch Cantautori und die Volksmusik. Dies alles ist in seinem Spiel spürbar, und noch ein paar Dinge mehr, Bollani mag sich nicht festlegen. Ihn als Jazzpianisten zu bezeichnen ist zwar richtig aber zu kurz gegriffen. Und so spielt Stefano Bollani einfach Klavier, virtuos oder lyrisch, jazzig oder klassisch, Hauptsache mit grösster Lust!

Erstausstrahlung: 25.10.15

Redaktion: Beat Blaser