Vilde Frang: Alles andere als Mainstream

  • Sonntag, 29. Juni 2014, 16:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 29. Juni 2014, 16:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Freitag, 4. Juli 2014, 15:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Vilde Frang geht es um die Musik, nicht um Verkäufe oder Ruhm. Die 27-jährige Norwegerin ist eine der vielen jungen klassischen Musikerinnen mit Konzerten auf der ganzen Welt und einer grossen Plattenfirma im Rücken.

Vilde Frang mit einer Geige
Bildlegende: Alles ausser Mainstream: Die Geigerin Vilde Frang Vilde Frang/AMC

Sie aber lässt sich weder als Geigengirlie verkaufen, noch spielt sie nur die Evergreens der Geigenliteratur, die sich einfach verkaufen lassen. Vilde Frang hat bisher Werke von Grieg, Prokofiew, Sibelius oder Strauss aufgenommen alles andere als Mainstream.

Die Werke, die Vilde Frang heute spielt, haben ihr als Kind Angst gemacht - bis sie etwa zehnjährig war, konnte sie nur Haydn und Mozart ertragen. Und eigentlich wollte sie ja gar nicht Geige spielen, sondern Kontrabass wie Vater und Schwester aber das Familienauto war einfach zu klein.

Redaktion: Mariel Kreis