Wieder da und doch nie weg: der Geiger Gil Shaham

  • Sonntag, 23. Februar 2014, 16:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 23. Februar 2014, 16:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Freitag, 28. Februar 2014, 15:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Er war noch ein Teenager, als seine Karriere in den 1980er-Jahren ihren Anfang nahm. Zeiten, als der Klassikmarkt noch von wenigen Major-Labeln dominiert wurde und die Etats für Aufnahmen und Promotion unerschöpflich schienen.

Mann spielt konzentriert Geige.
Bildlegende: Gil Shaham an einem Konzert in der Avery Fisher Hall in New York vom 29. November 2007. Keystone

Einer wie Gil Shaham passte perfekt ins Schema: ein sympathischer Virtuose mit dem verspielten Charme eines Welpen, brillant im Spiel auf den Saiten wie mit den Medien. Sein Leben ein einziger Traum, könnte man meinen. Doch was war mit der künstlerischen Freiheit?

Die Zeiten sind inzwischen andere und aus Gil Shaham, dem pausbäckigen Wonderboy von einst, ist ein geradezu asketisch wirkender Erwachsener geworden.

Brillant ist sein Spiel noch immer, aber von einer Seelentiefe, die so früher noch nicht hörbar war. Was ist passiert?

Autor/in: Patricia Moreno