Briefe vom Dachboden: Die Spuren der Familie Frank in Basel

  • Freitag, 20. März 2015, 20:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 20. März 2015, 20:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 22. März 2015, 15:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Zwei Seelen trug der diese Woche verstorbene Buddy Elias in seiner Brust: die des Eis-Clown und Schauspielers und die des Nachlassverwalters von Anne Frank. Aus Anlass des Todes von Buddy Elias wiederholt SRF2 Kultur ein berührendes Porträt des Ehepaars Buddy und Gerti Elias.

Porträt von Buddy Elias.
Bildlegende: Buddy Elias an der Weltpremiere des Theaterstücks «Anne» in Amsterdam, 2008 Imago/Hollandse Hoogte

Als Gerti Elias sich anschickte, den Dachboden ihres Hauses in Basel zu entrümpeln, stiess sie auf mehrere tausend Briefe, allesamt aus der Familie ihres Mannes Buddy Elias, dem Schauspieler und Cousin von Anne Frank, der als kleiner Junge nach Basel kam.

In den Briefen, aber auch in den Gemälden und Möbelstücken, die seine Familie in den 1930er Jahren ins Schweizer Exil mitbrachte, spiegelt sich die europäische Geschichte der letzten 200 Jahre. Bevor sie in Zukunft im jüdischen Museum in Frankfurt zu sehen sind, erzählt Buddy Elias bei einem Hausrundgang von der Geschichte seiner schreibenden Familie.

Autor/in: Irene Grüter