Das Mittelmeer und das langsamere Wirtschaften

  • Freitag, 15. Februar 2013, 20:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 15. Februar 2013, 20:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 17. Februar 2013, 15:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Der Norden Europas sei produktiv, der Süden sei unproduktiv, wird oft behauptet. Aber vielleicht ist das ganz gut so.

In Griechenland läuft alles etwas langsamer, bedächtiger.
Bildlegende: In Griechenland läuft alles etwas langsamer, bedächtiger. Heiko Gorski

Zeit ist Geld, heisst es, knappe Zeit ist ein Zeichen für Erfolg, auch für ganze Volkswirtschaften. Die Deutschen zum Beispiel haben wenig Zeit; aber was ist mit den Langsamen, den Bedächtigen, denen, die nicht sofort und aus allem Profit schlagen wollen und auch nicht können, auch gesamtwirtschaftlich nicht?

Die Griechen zum Beispiel, oder vielleicht allgemeiner: die Menschen am Mittelmeer. Christoph Keller mit einer Reise in die langsamere Zeit.

Autor/in: Christoph Keller