Der Krieg im Fokus – Soldaten und das Handwerk des Tötens

  • Freitag, 10. Februar 2017, 20:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 10. Februar 2017, 20:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 12. Februar 2017, 15:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Was geht in Soldaten und Scharfschützen vor, wenn sie auf Menschen schiessen? Die Fotografin Herlinde Kölbl reiste in fast 30 Länder, um an militärischen Ausbildungsorten ihre Schiessziele zu fotografieren und mit ihnen über das Handwerk des Tötens zu sprechen.

Was geht in Soldaten und Scharfschützen vor, wenn sie auf Menschen schiessen?
Bildlegende: Was geht in Soldaten und Scharfschützen vor, wenn sie auf Menschen schiessen? Keystone

Über sechs Jahre reiste die Fotografin Herlinde Koelbl in fast 30 Länder, um an militärischen Ausbildungsorten landestypische Schießziele zu dokumentieren. Aus diesen fotografischen Aufnahmen entstand ihr Kunstprojekt TARGETS. Darüber hinaus sprach Koelbl mit Soldaten und Scharfschützen. Unter Zusicherung der Anonymität erzählen sie von den moralischen Herausforderungen, von ihrer Motivation und Ausbildung, von Führung und Gehorsam, von Schuld und Fehlentscheidungen.

Autor/in: Heike Tauch