Die Suchende – Eine Annäherung an die Dichterin Nelly Sachs

  • Freitag, 9. Dezember 2016, 20:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 9. Dezember 2016, 20:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 11. Dezember 2016, 15:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Am 10.Dezember vor 125 Jahren ist Nelly Sachs in Berlin geboren worden. Am 10. Dezember vor 50 Jahren hat sie in Stockholm den Literatur-Nobelpreis bekommen. Dazwischen liegt ein Leben voller Leiden und Ängste.

Nelly Sachs erhält am 12. Dezember 1966 aus den Händen des schwedischen Königs Gustav Adolf den Nobelpreis für Literatur.
Bildlegende: Nelly Sachs erhält am 12. Dezember 1966 aus den Händen des schwedischen Königs Gustav Adolf den Nobelpreis für Literatur. Keystone

Das Leben der jüdischen deutsch-schwedischen Schriftstellerin und Lyrikerin Nelly Sachs war geprägt von Flucht und Verfolgung. Es war auch ein Leben voll von eng beschriebenen Blättern, von in der Dunkelheit geschriebenen Gedichten und szenischen Texten in einer extrem verdichteten Sprache. Aber auch ein Leben nah am seelischen Abgrund.

Die Autoren Gabriele Fritsch-Vivié und Walter Baumgartner
versuchen, mit Hilfe von Originalaufnahmen und Aussagen von Zeitzeugen, dem Geheimnis, das die Dichterin umgibt, auf die Spur zu kommen.

Produktion: MDR/rrb 2016

Autor/in: Gabriele Fritsch-Vivié und Walter Baumgartner