Effekthascherei und Scheinaktualität im Journalismus

  • Freitag, 18. Januar 2008, 20:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 18. Januar 2008, 20:00 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 20. Januar 2008, 15:00 Uhr, DRS 2

Die Liveschaltungen von aktuellen Krisenherden vermitteln zwar den Eindruck, jederzeit über alles in der Welt informiert zu werden. Doch die Bilder, die wir zu sehen bekommen, geben oft zu wenig Einblick in die wirklichen Hintergründe dieser Konflikte.

Komplexe Entwicklungen werden durch den Häppchenjournalismus zum Event degradiert. Schnelligkeit allein ist noch keine hohe Qualität, spektakuläre Bilder fesseln, helfen aber oft wenig, die Dinge wirklich einzuordnen.

Mit Peter Gysling diskutieren Miriam Wassmer, Kommunikationsberaterin und Mitglied des DRS-Publikumsrates, Rainer Stadler, Medienjournalist der NZZ, Christoph Müller, Redaktionsleiter «Reporter» und «DOK» SF, und Casper Selg, Redaktionsleiter «Echo der Zeit» von Schweizer Radio DRS.

Autor/in: Peter Gysling