Eva jenseits vom Paradies: Eva-Maria Hagen

  • Freitag, 14. November 2014, 20:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 14. November 2014, 20:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 16. November 2014, 15:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Sie ist Schauspielerin, Sängerin und Malerin. Und sie hat als Jahrhundertzeugin Dinge erlebt, die heute schon fast unvorstellbar sind: Nationalsozialismus und Krieg in Deutschland, den Einmarsch der Russen, die Vertreibung aus den Ostgebieten, die frühe DDR, den Rauswurf und den Neuanfang im Westen.

Eva-Maria Hagen mit Nina Hagen
Bildlegende: Eva-Maria Hagen, hier mit ihrer Tochter Nina, wird dieses Jahr 80. Wikimedia/SpreeTom

Eva-Maria Hagen, die Mutter von Nina Hagen und die langjährige Lebenspartnerin von Wolf Biermann, wird in diesem Herbst achtzig Jahre alt. Und noch immer ist sie aktiv. Gerade kommt eine CD mit jiddischen Liedern heraus, ausserdem die Neuauflage ihrer Autobiografie «Eva jenseits vom Paradies», in der sie ihre frühen Jahre beschreibt.

Michael Luisier hat die «irdische Mutter der göttlichen Nina», wie Biermann sie nennt, in Hamburg besucht und zeichnet in einem Porträt das intensive und vielfältige Leben der Künstlerin nach.

Autor/in: Michael Luisier