Hoffen auf ein neues Amerika

Die USA ist mitten in einem harten und langen Wahlkampf: In den Kandidaten Barack Obama und John McCain spiegelt sich das Land wieder, ihre Auseinandersetzungen stehen für Veränderungen. Ist unsere Hoffnung auf einen politischen Richtungswechsel berechtigt?

Ob in der Klima- und Energiepolitik, bei der Bildung oder der Krankenversorgung - innenpolitisch werden beide Kandidaten neue Wege einschlagen. In der Aussen- und Sicherheitspolitik hofft vor allem Europa auf einen radikalen Wandel. Und der ungebrochene Anspruch Amerikas, die Welt zu regieren, irritiert nicht nur die Europäer.

Elisabeth Bronfen und Andreas Zumach diskutieren mit Hansjörg Schultz

Autor/in: Hansjörg Schultz