«Ich hätte nie gedacht, dass ich Komponist werde»

  • Freitag, 20. Dezember 2013, 20:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 20. Dezember 2013, 20:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 22. Dezember 2013, 15:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Paul Hindemith gehört zu den aufregendsten Komponisten des 20. Jahrhunderts. Gekonnt führte er die Klassik in ihre Moderne. Ein Rundgang durch die Villa Hindemith anlässlich des 50. Todestages des Komponisten und Dirigenten.

Der Komponist Paul Hindemith (1895-1963) dirigiert während einer Probe. Undatierte Aufnahme.
Bildlegende: Der Komponist Paul Hindemith (1895-1963) dirigiert während einer Probe. Undatierte Aufnahme. Keystone

Die Märklin-Eisenbahn und der Bleistiftspitzer alles ist noch an seinem Ort. Auch die ledernen Fauteuils und die selbstgezeichneten Karikaturen. In der Komponisten-Villa am Genfer See sieht es heute noch so aus wie vor 50 Jahren, als das Ehepaar dort zurückgezogen lebte und auch keine Gäste empfing.

Elke Kamprad hat sich die Villa zeigen lassen und hat gesehen, was selbst Hindemiths Kollegen und Bekannte nicht zu sehen bekamen.

Autor/in: Elke Kamprad