Mein Leben ist ein Fest. Feiern wir es gemeinsam - Die Filmregisseurin Lina Wertmüller.

  • Freitag, 29. Juni 2018, 20:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 29. Juni 2018, 20:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 1. Juli 2018, 15:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Lina Wertmüller zeichnet für insgesamt 30 Filme als Regisseurin verantwortlich. Alle haben ein starkes gesellschaftliches und politisches Engagement gemeinsam. Wertmüller zeigt, wie Geschlecht und Politik miteinander verflochten sind, und das auf höchst ironische und groteske Weise.

Lina Wertmüller kommt am 14. August 1928 zur Welt. Ihr Vater ist Anwalt, Nachkomme eines Schweizer Adelsgeschlechtes, die Mutter Römerin. Lina ist ein lebhaftes Kind, aus elf Schulen wird sie verwiesen. Ihre Heimat werden Theater und Film. Zunächst ist sie Assistentin von Federico Fellini und komponiert Musik mit Nino Rota. Dann entstehen Fernsehshows, Musicarelli und der einzige Italowestern, den eine Frau dreht: «Mein Körper für ein Pokerspiel». In den 1970er Jahren entstehen Lina Wertmüllers große Meisterwerke, u.a. «Mimì metallurgico ferito nel suo onore».

Redaktion: Elisabeth Stratka