Querschnitt durch die Basler Fasnacht

  • Freitag, 15. Februar 2008, 20:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 15. Februar 2008, 20:00 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 17. Februar 2008, 15:00 Uhr, DRS 2

«Mir spiile us» - so das Motto der Basler Fasnacht 2008 - besagt kurz und bündig, dass es nun mal wieder an der Zeit ist, all jene auf die fasnächtliche Schippe zu nehmen, die dazu auch Anlass geboten haben.

Wer nun aber tatsächlich «ausgespielt» wird und wie, das zeigt wie jedes Jahr der Querschnitt durch die Basler Fasnacht mit den Höhepunkten aus der Vorfasnacht, mit einer Auswahl von «Zeedel» und «Ladärnevärs», mit dem Neuesten punkto Fasnachtsmusik und vor allem mit den besten «Schnitzelbängg».

Beiträge

  • Bonusmaterial - "dr Ufftaggt"

    Am Sonntag vor dem Morgestraich findet im Foyer des Theater Basel jeweils 'dr Ufftaggt' statt. 'dr Ufftaggt' ist schon fast als 'Tradition' in die Reihe der Vorfasnachtsveranstaltungen einzugliedern.

    Nur, mit Tradition und Vorfasnacht hat «dr Ufftaggt» nur im weitesten Sinne etwas zu tun: Er macht einen Spagat zwischen Klassik, zeitgenössischer Musik und der Basler Volksmusik. Er ist Laboratorium für Neues, Ungewöhnliches und Verrücktes in tiefer Verbundenheit zur gelebten Tradition.

    Seit seiner ersten Ausgabe vor fünf Jahren ist 'dr Ufftaggt' auch Teil des Querschnitts durch die Basler Fasnacht auf SRDRS. Dieses Jahr nun stellen wir zum ersten Mal wir eine integrale Aufnahme zum Anhören ins Internet!

Autor/in: Michael Luisier