Daniel Humm und Irène Bodenmann-Meli

  • Sonntag, 27. September 2015, 10:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 27. September 2015, 10:03 Uhr, Radio SRF 1
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 27. September 2015, 22:08 Uhr, Radio SRF 1

Moderator Dani Fohrler empfängt im Casinotheater Winterthur den New Yorker Spitzenkoch Daniel Humm und die ehemalige Winterthurer Schwingerin und Wirtin Irène Bodenmann-Meli.

Daniel Humm, Irène Bodenmann-Meli und Daniel Fohrler auf der Bühne.
Bildlegende: Die Wirtin Irène Bodenmann-Meli und der New Yorker Spitzenkoch Daniel Humm waren in Winterthur zu Gast. SRF

Daniel Humm, Spitzenkoch

Daniel Humm war ein ruhiger Schweizer Bub, der Mountainbike-Profi werden wollte. Nun führt er in New York eines der besten Restaurants der Welt. Dabei hat alles wenig erfolgversprechend angefangen: Mit 14 Jahren hat Daniel Humm die Schule abgebrochen.

Die Berufslehre als Koch liess allerdings seine grosse Leidenschaft erwachen, und die Abenteuerlust trieb ihn später in die Welt hinaus. Er landete mit wenigen Brocken Englisch in Amerika, wo er seine grosse Karriere als Spitzenkoch startete.

Irène Bodenmann-Meli, Wirtin und ehemalige Schwingerin

«Metzgete» heisst bei Wirtin Irène Bodenmann-Meli, dass sie die Blut-, Leber- und Schweinswürste selber macht. Die Tradition hat sie von ihrem Vater übernommen, der Schwingerlegende Karl Meli.

Lange war Irène Bodenmann-Meli «nur» die Tochter des Königs. Dabei wollte sie immer selber schwingen. Weil ihr Vater damals Frauen im Schwingsport nur verspottete, traute sie sich erst mit 35 Jahren, ihren Traum wahr zu machen. Heute schaut Irène Bodenmann-Meli mit einigem Stolz auf ihre zehnjährige Karriere als Wettkampfschwingerin zurück: 20 Kränze hat sie gewonnen.

Die Gesprächssendung «Persönlich» wird am Sonntag, 27. September 2015, live aus dem Casinotheater Winterthur gesendet. Der Anlass ist öffentlich und der Eintritt frei. Türöffnung: 9 Uhr. Beginn der Sendung: 10 Uhr. Keine Sitzplatz-Reservation.

Daniel Humm: Meister des Geschmacks

Moderation: Dani Fohrler, Redaktion: Dani Fohrler