Die Sängerin und der Pfarrer: Jaël Malli trifft Ulrich Knellwolf

  • Sonntag, 19. Februar 2017, 10:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 19. Februar 2017, 10:03 Uhr, Radio SRF 1
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 19. Februar 2017, 22:08 Uhr, Radio SRF 1

Bei Gastgeber Christian Zeugin lernen sich die Berner Musikerin Jaël Malli und der Pfarrer und Autor Ulrich Knellwolf persönlich kennen. Jaël steht seit ihrer Zeit als Frontfrau der Band Lunik im Rampenlicht der Schweizer Musikszene, Ulrich Knellwolf erlangte mit seinen Krimis grosse Bekanntheit.

Jaël Malli trifft Ulrich Knellwolf, mit Christian Zeugin
Bildlegende: Zu Besuch im «Persönlich»: Ulrich Knellwolf, Jaël Malli und Gastgeber Christian Zeugin (v.l.n.r.) SRF

Jaël Malli (37)

Ihre Geschichten und Texte verarbeitet sie in ihrer Musik: Seit dem Ende von Lunik setzt die Berner Sängerin Jaël ihre sphärische Stimme für eigene Projekte ein. «Der Anfang war mit Ängsten verbunden. Heute weiss ich, dass ich bereit dafür war», erzählt sie.

Gerade ist sie von Auftritten in New York und England zurück, wo sie – nur begleitet von Gitarre und Piano – akustische Versionen ihrer Stücke gespielt hat.

Als Musikerin ist sie mittlerweile auch Unternehmerin: Jaël Malli kümmert sich um alles alleine, trägt die Risiken selbst und freut sich dafür umso mehr über die Erfolge im In- und Ausland. Daneben baut sie weiter an ihrer Schauspielkarriere.

Ulrich Knellwolf (74)

Als krimischreibender Pfarrer wurde Ulrich Knellwolf über Schweizer Landesgrenzen hinaus bekannt. Sein Erstling «Roma Termini» legte den Grundstein für dessen zweite Karriere als Kriminalautor.

Geschichten sammelt und erzählt Ulrich Knellwolf mittlerweile seit über 40 Jahren. Darunter sind Weihnachtsgeschichten, historische Texte sowie Kriminalromane. Die theologische Dimension geht dem Pfarrer beim Schreiben nie ganz verloren: «Wir haben ein grosses Bedürfnis nach der heilen Welt, eine Sehnsucht nach dem Paradies.»

Nach Jahren als Pfarrer in Urnäsch, Zollikon und an der Predigerkirche in Zürich wohnt er heute mit seiner Frau im Diakoniewerk auf dem Zollikerberg.

Die Gesprächssendung «Persönlich» von Radio SRF 1 wird am Sonntag, 19. Februar 2017, live aus dem Theater Schwager in Olten gesendet. Der Eintritt ist frei, Türöffnung ist um 9 Uhr, Beginn der Sendung um 10 Uhr.

Moderation: Christian Zeugin, Redaktion: Christian Zeugin