Immer in Bewegung: Diana Rast und Heinrich Müller

  • Sonntag, 5. November 2017, 10:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 5. November 2017, 10:03 Uhr, Radio SRF 1
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 5. November 2017, 22:08 Uhr, Radio SRF 1

Diana Rast, ehemalige Radrennfahrerin und der Musiker und «Ex-Mister Tagesschau» Heinrich Müller erzählen bei Moderator Dani Fohrler aus ihrem Leben.

Heinrich Müller, Dani Fohrler, Diana Rast.
Bildlegende: Die «Persönlich»-Gäste von Dani Fohrler: Diana Rast und Heinrich Müller. SRF

Heinrich Müller (71)

Fast ein Vierteljahrhundert hat Heinrich Müller die «Tagesschau» des Schweizer Fernsehens geprägt. Nur Musik machte er noch viel länger. Eigentlich bereits von Kindsbeinen an.

Vor 10 Jahren liess sich «Heiri» Müller frühpensionieren und startete seine zweite Karriere als Musiker. Mit diesem Schritt hat er viele überrascht. Der Erfolg gibt ihm bis heute Recht.

Sein letztes Album wird von Musikkritiker gelobt. Und der rüstige Rentner rockt sich damit auch erfolgreich durch die Schweiz. Der Sprung vom «Tagesschau» Moderator zum Rockmusiker ist ihm gelungen.

Fremde Kulturen spielten in Müllers Leben immer schon eine zentrale Rolle. In jungen Jahren trampte er zum Beispiel durch die USA. Nach seinem Jura-Studium ist er mit einem Frachtschiff nach Nigeria gereist.

Dort arbeitete der promovierte Jurist unter anderem auch zehn Jahre lang als Hochschuldozent. Die Liebe zu Afrika besteht bis heute. Schliesslich hat er in Nigeria auch seine spätere Frau kennengelernt. Geheiratet haben die beiden 1992 in Chicago.

Diana Rast (47)

Eine Draufgängerin war Diana Rast schon immer. Nicht umsonst hat sie schon 15 Knochenbrüche überstanden. Schon als Kind führte sie Banden an, wo es darum ging, Mutproben zu bestehen.

In jungen Jahren raste sie unter anderem mit ihren Rollschuhen den Sustenpass hinunter. Ein einschneidender Velounfall liess sie später aber doch zahmer werden.

Als Teenanger hat Diana Rast angefangen zu rennen. Ganz ohne Trainer, aber sehr intensiv. Auch im Radsport fuhr sie von Anfang an allen davon. Drei Jahre nach ihrem Debüt ist Diana Rast 1996 bei den Olympischen Spielen in Atlanta angetreten.

Die spätere Schweizer Strassen-Meisterin war in ihrer Spitzensportkarriere viel gereist. Dabei war ihr sehr wichtig, neben den Rennen auch Land und Leute kennen zu lernen. Sie ging dafür ganz ungewöhnliche und verrückte Wege. Heute führt Diana Rast ein Velo- und Sportgeschäft.

Die SRF1 Talkshow «Persönlich» kommt live aus dem «Kulturhaus West» in Zofingen.

Der Anlass ist öffentlich und der Eintritt frei.
Türöffnung 9.00 Uhr.
Beginn der Sendung 10.00 Uhr
Keine Sitzplatzreservation.

Moderation: Dani Fohrler