«Persönlich» aus Basel

Röbi Koller begrüsst im «Tabourettli» am Spalenberg 12 die Museumsdirektorin Barbara Zürcher und den Musiker und Autor Aernschd Born.

Barbara Zürcher ist Direktorin des «Haus für Kunst Uri» in Altdorf. Daneben dreht sie zur Zeit einen Dokumentarfilm über die legendäre Märchenfee Trudi Gerster.

Aernschd Born ist seit dreissig Jahren als Protestsänger, Autor und Politaktivist bekannt. Seit dem 1. März 2008 ist er für die Öffentlichkeitsarbeit des Nordwestschweizer Aktionskomitees gegen Atomkraftwerke zuständig.

Die Veranstaltung ist öffentlich und der Eintritt frei.
(Z:heute, 2200-23.00, DRS1)

 

Moderation: Röbi Koller, Redaktion: Röbi Koller