Zwei bewegte Leben: Katharina Heyer und Edy Hubacher

  • Sonntag, 11. Februar 2018, 10:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 11. Februar 2018, 10:03 Uhr, Radio SRF 1
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 18. Februar 2018, 22:08 Uhr, Radio SRF 1

Die Zürcherin Katharina Heyer war eine erfolgreiche Modedesignerin, krempelte dann ihr Leben um und wurde Walschützerin. Der Berner Edy Hubacher war Olympiasieger, Lehrer und auch noch «Rätselonkel» der Nation. Zwei Menschen mit ungewöhnlichen Biografien treffen sich am 11. Februar bei Sonja Hasler.

Die Persönlich Gäste von Sonja Hasler (m): Edy Hubacher und Katharina Heyer
Bildlegende: Die Persönlich Gäste von Sonja Hasler (m): Edy Hubacher und Katharina Heyer SRF

Katharina Heyer, 75, Walschützerin, Mode-Designerin

Katharina Heyer kam in den letzten Kriegsjahren in der Stadt Zürich zur Welt. Bereits in der Mittelschule verliebte sie sich in einen Agronomie-Studenten und zog mit ihm bald für drei Jahre nach Tansania. Zurück in der Schweiz wurde sie eine erfolgreiche Geschäftsfrau und jettete als Taschen-Designerin um die ganze Welt. Doch im alter von 55 Jahren stellte sie sich die Frage: «War das alles?» In den Ferien entdeckte sie die Wale und Delfine vor Gibraltar, krempelte ihr Leben um und wurde fortan Tierschützerin. Katharina Heyer hat zwei erwachsene Söhne, lebt im Sommer in Tarifa, Spanien und im Winter in Affoltern am Albis.

Edy Hubacher, 77, Olympiasieger, Lehrer, Rätselonkel

Auch das Leben des Berners Edy Hubacher hatte viele Wendungen bereit. So war er 15-facher Schweizer Meister in der Leichtathletik und Bob-Olympiasieger von 1972, obwohl sein Turnlehrer gesagt hatte, er sei ein «Gstabi». Dazu war er Primarlehrer, Gemeindeschreiber, Männerchordirigent und pflegt bis heute eine weitere Passion: das Rätselkreieren. Viele Jahre war er Co-Moderator der «Radio-Musik-Box» bei Radio DRS. Edy Hubacher ist vierfacher Vater und lebt mit seiner Frau in der «Villa Kunterbunt», einem Viergenerationenhaus bei Bern.

Die Talk-Sendung «Persönlich» von Radio SRF1 wird am Sonntag, 11. Februar 2018 live aus dem Zentrum Paul Klee in Bern
gesendet. Freier Eintritt, Türöffnung: 9 Uhr, Beginn der Sendung: 10 Uhr.