Ein Gebet geht reisen

  • Sonntag, 18. Oktober 2015, 8:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 18. Oktober 2015, 8:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 22. Oktober 2015, 15:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Am Anfang ihres Projekts steht ein Autounfall. Die Basler Theaterregisseurin Corinne Maier nickt am Steuer ein und kollidiert mit vier Wagen. Keiner der Beteiligten trägt eine Schramme davon. Ein Wunder? 

Eine Mariastatue mit gefalteten Händen.
Bildlegende: Wunder durch Gebet? Corinne Maier stellt sich selbst die Gretchenfrage. Imago/Chromorange

Wenig später erfährt die Regisseurin, dass zum Zeitpunkt des Unfalls jemand für sie gebetet hat. Weit weg, in Mexiko.

Durch dieses Ereignis aufgewühlt beginnt die Regisseurin eine eigenwillige Recherche zum Thema Glauben. Diese führt sie und ihr Performer-Team an die Wurzeln all ihrer Wertevorstellungen und mitten in den Zweifel hinein. Auch ins Kloster St. Josef führt ihr Weg. Die Suche nach dem eigenen Glauben wird bei der Schwesterngemeinschaft im Muotatal fortgesetzt.

Stündliches Beten, meditatives Kompostieren im Klostergarten, Fürbitte und gemeinsame Mahlzeiten sind der Stoff, der schliesslich in ein Theaterstück mündet. Im Gespräch mit Kaa Linder erzählt die Theaterregisseurin Corinne Maier von «like a prayer», von den Etappen einer Reise, die so nicht geplant war, und deren Ausgang weit über die Bühne hinausreicht.

Redaktion: Kaa Linder