«Eine Friedenstheologie ist bitter nötig»

  • Sonntag, 20. Januar 2013, 8:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 20. Januar 2013, 8:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 24. Januar 2013, 15:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Die Mennoniten verstehen sich als historische Friedenskirche. Was aber ist Friedenstheologie im 21. Jahrhundert? Ein Gespräch mit Fernando Enns.  

Der mennonitische Theologe und Ökumeniker Fernando Enns ist einer der wenigen, die sich grundlegend theologisch mit dem Thema Frieden beschäftigen. Er lehrt an den Universitäten Amsterdam und Hamburg Friedenstheologie und engagiert sich auch im Konzert der Kirchen, im ökumenischen Dialog dafür, dass die Friedensbotschaft und der radikale Pazifismus seiner Täuferkirche wieder neu und ernst genommen werden. So bekommt das täuferische Motto der «Wehrlosigkeit» eine ganz neue Brisanz in einer immer höher gerüsteten Welt.

Redaktion: Judith Wipfler