Entdeckung der besonderen Form: die Sammlung der Basler Mission

Missionare haben viele Jahrzehnte nicht nur missioniert, sondern auch Objekte gesammelt und in ihre Heimat gebracht. Der riesige Fundus wurde von Ethnologinnen gesichtet und wissenschaftlich ausgewertet.

Symbol auf Gelb
Bildlegende: SRF / Sébastien Thibault

Die Basler Mission schickte früher Missionare in die ganze Welt, um «Heiden» zum Christentum zu bekehren. Aber neben ihrer «seelsorgerlichen Tätigkeit» haben auch Missionare leidenschaftlich gesammelt: Geschenke, Kuriositäten, Andenken, Kunst. Vor einiger Zeit hat das Basler Museum der Kulturen diesen Fundus in seine Obhut genommen und zwei Ethnologinnen mit seiner Erforschung beauftragt. Diese Andenken aus China und Kamerun erlauben uns heute eine Entdeckungsreise der besonderen Art.
(Wiederholung vom 21. Oktober 2018)

Redaktion: Maya Brändli