«Geh zur Ameise und werde weise»

  • Sonntag, 4. Oktober 2009, 8:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 4. Oktober 2009, 8:30 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 8. Oktober 2009, 15:03 Uhr, DRS 2

Es ist kein Zufall, dass der Gedenktag des heiligen Franz am 4. Oktober mit dem Welttiertag zusammenfällt. Franz von Assisi unterhielt ein geschwisterliches Verhältnis zu den Tieren und gilt heute als ihr Patron.

Während die Kirche seiner Zeit die Tiere weitgehend missachtete, ging Franz respektvoll mit ihnen um.

Er hielt Vögeln eine Predigt, kümmerte sich um Regenwürmer und reichte einem Wolf die Hand. Der Heilige lebte ganz nach dem biblischen Motto: «Geh zur Ameise und werde weise». Im Gespräch entwirft der Kapuziner Anton Rotzetter eine franziskanische Spiritualität des Tieres.

Autor/in: Lorenz Marti