Paul Hinder - der Schweizer Bischof von Arabien

Der Thurgauer Kapuziner-Mönch Paul Hinder ist seit 15 Jahren Bischof von Arabien. Mitten in der Wüstenstadt Abu Dhabi befindet sich sein Bischofssitz – in der St.-Josephs-Kathedrale.

Symbol auf Gelb
Bildlegende: SRF / Sébastien Thibault

Die Vereinigten Arabischen Emirate und die Nachbarstaaten bilden eine boomende Region. Ihr steht ein gesellschaftlicher Wandel bevor: Der Ölsektor soll zurückgefahren, der Dienstleistungssektor ausgebaut werden. Als römisch-katholischer Bischof ist Paul Hinder ausschliesslich für Ausländerinnen und Ausländer zuständig. Seine Schäfchen bestehen aus reichen Expats, die von der Firma für teures Geld in die Wüste entsandt wurden, und armen Arbeiterinnen aus Indien oder den Philippinnen. «Perspektiven» begleitet den Bischof von Arabien in seinem sehr speziellen Bistum.

Redaktion: Raphael Rauch