Requiem für die Lebenden – Peter Roth über Karfreitag und Ostern

  • Freitag, 19. April 2019, 8:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 19. April 2019, 8:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Freitag, 19. April 2019, 18:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Karfreitag und Ostern: Feiertage, die jedes Jahr im Kalender auftauchen, gefeiert werden und doch seltsam fremd bleiben. Mit dem Musiker und Komponisten Peter Roth wollen wir dem Ostergeschehen nachgehen und herausfinden, was es mit dem Leben jetzt und hier zu tun haben kann.

Symbol auf Gelb
Bildlegende: SRF / Sébastien Thibault

Peter Roth ist bekannt für seine Naturton-Musik, für Musik, in der immer auch eine spirituelle Dimension mitschwingt. Für das Reformationsjubiläum hat der 74-jährige «Wisst ihr denn nicht?» komponiert, eine Totenmesse für die Lebendigen. Wisst ihr denn nicht, wie bereits die Theologin Dorothee Sölle fragte, wisst ihr denn nicht, dass es ein Leben vor dem Tod gibt? Wir wollen anhand des Requiems das grosse Werden und Vergehen und erneutes Werden nachzeichnen, das im Ostergeschehen abgebildet wird.

Redaktion: Deborah Sutter