Versöhnung als Mission: Der brasilianische Pfarrer Hans Trein

  • Sonntag, 8. Juni 2014, 8:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 8. Juni 2014, 8:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 12. Juni 2014, 15:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

In Brasilien glauben die Menschen nicht nur an Fussball, sondern auch an Gott. Jedenfalls die absolute Mehrheit von ihnen. Der kleinen, aber sehr aktiven lutherischen Kirche des Landes gehört auch Pfarrer Hans Alfred Trein an, der sich für die Rechte der indigenen Amazonasvölker stark macht.

Vier Menschen Arm in Arm.
Bildlegende: Pfarrer Hans Alfred Trein (ganz links) macht sich für die Rechte der indigenen Amazonasvölker stark. Gustav Adolf Werk

Im ökumenischen Indianermissionsrat arbeiten die brasilianischen Kirchen nicht für die Bekehrung der Ureinwohner, sondern für deren Menschenrechte. «Wir leisten Versöhnungsarbeit für das, was unsere Vorfahren an diesen Menschen angerichtet haben», sagt Pfarrer Trein. Gerade an Pfingsten werde ihm die Vielfalt der Glaubenszugänge erneut bewusst. Von den Indigenen etwa habe er gelernt, Mutter Erde zu achten.

Redaktion: Judith Wipfler