Vom Mist zur Theologie – die alltagsnahe Mystik von Johannes Tauler

Theologie ist kein Mist. Aber im Mist steckt Theologie: Nach einem berühmten Gleichnis des mittelalterlichen Mystikers Johannes Tauler ist er ein starkes Symbol für den inneren Prozess der Verwandlung. Es führt ein Weg vom Mist zum Mysterium.

Eine tröstliche Aussage für all jene, welche sich mit ihrem eigenen Mist schwer tun. Der Berner Münsterpfarrer Jürg Welter, der sich seit langem mit Taulers Mystik befasst, plädiert deshalb für eine Mist-Theologie.

Redaktion: Lorenz Marti