Wie eine Welle im Ozean. Gedanken über Leben und Tod

  • Sonntag, 21. September 2008, 8:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 21. September 2008, 8:30 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 25. September 2008, 15:03 Uhr, DRS 2

Das Leben endet nicht: Für den Benediktiner und Zen-Meister Willigis Jäger (83) verlischt mit dem Tod zwar das Ich eines Menschen, aber das Leben geht weiter.

Er vergleicht das mit einer Welle im Ozean, die entsteht und wieder ins Meer zurückfällt. Ihre Form löst sich zwar auf, aber die Welle geht nicht verloren.

So vertraut Jäger auf ein Danach, ohne es näher beschreiben zu können. Von Wiedergeburt hält er wenig, und die Auferstehung verlegt er vom Jenseits ins Diesseits. Im Gespräch mit Lorenz Marti erläutert der Benediktinerpater seine Sicht auf Leben und Tod.