Wie soll er sein – der neue Nachfolger Petri?!

Seit fast einem Monat debattiert nicht nur die römisch-katholische Weltöffentlichkeit über das Papstamt, benennt Missstände im Vatikan ebenso wie Wünsche und Erwartungen an einen neuen Papst.

Auch Walter Kirchschläger hat das getan. Zusammen mit anderen Theologinnen und Theologen, einem Rabbiner und einem Imam hat er aktuell ein Buch herausgebracht, in dem sie unterschiedlichste Erwartungen an den Nachfolger Petri formulieren.

In «Perspektiven» von Judith Wipfler kommen einige dieser Voten zu Wort.

Buchtipp:
Gerda Schaffelhofer (Hg.): Tu es Petrus. Anforderungen und Erwartungen an den neuen Papst. styria premium, 2013.