Wut im Bauch – Hunger im Neuen Testament

  • Sonntag, 14. Dezember 2014, 8:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 14. Dezember 2014, 8:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 18. Dezember 2014, 15:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Die Schweizer Neutestamentlerin Luzia Sutter-Rehmann rüttelt mit ihrem neuen Buch auf. Sie zeichnet die Menschen rund um Jesus als Hungerleider-Gesellschaft. «Brot und Wein» erhalten so noch einmal eine ganz neue Brisanz.

Ein Bettler erhält Brot.
Bildlegende: Durch Luzia Sutter-Rehmanns neues Buch erhalten biblische Texte aus dem Neuen Testament wieder eine neue Dringlichkeit. IMAGO

«Unser täglich Brot gib uns heute»: Diese Bitte aus dem Vaterunser formulierten als erste diejenigen Menschen um Jesus, die tatsächlich um ihr tägliches Brot bitten und betteln mussten. Viele Stellen im Neuen Testament liest Luzia Sutter-Rehmann aufgrund der Hungersituation der Juden unter römischer Zwangsherrschaft noch einmal ganz neu. Die biblischen Texte erhalten so auch wieder Dringlichkeit für heute.

Redaktion: Judith Wipfler