Zimetschtern han i gern – Theologe und Musiker Andrew Bond

  • Donnerstag, 25. Dezember 2014, 8:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 25. Dezember 2014, 8:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 25. Dezember 2014, 18:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Fast jedes Schweizer Kind kennt Andrew Bond. Er hat unzählige CDs mit Kinderliedern herausgegeben, Singspiele komponiert, und seine Lieder werden oft in der Schule gesungen. Gerade für Weihnachten gibt es eine grosse Auswahl. Denn: Andrew Bond ist auch Theologe.

Andrew Bond.
Bildlegende: Andrew Bond. Nicole Tobler

Andrew Bond hat reformierte Theologie studiert, war aber nie Pfarrer. Er unterrichtete Religion und Musik für die Oberstufe. Seine Musikerkarriere fing eher nebenbei an: Er sang viel mit seinen Kindern und komponierte Lieder für sie. So entstand seine erste CD mit dem Kinderhit „Zimetschtern han i gern.
Die Lieder sollen nah am Leben sein, das ist Andrew Bond wichtig. Nur so könnten die Kinder sie verstehen. Das gilt auch für die religiösen Lieder, die Andrew Bond geschrieben hat. Dabei achtet er aber darauf, dass die Lieder ökumenisch sind. Denn konfessionell vereinnahmen lassen will sich Andrew Bond nicht.

Redaktion: Antonia Moser