Sollen F/A-18-Jets für den Erdkampf aufgerüstet werden?

Der Nationalrat diskutiert am Donnerstag über das Rüstungsprogramm 2017 der Schweizer Armee. Umstritten sind insbesondere die Aufrüstung der F/A-18-Kampfjets und die Beschaffung von Munition für rund 200 Millionen Franken.

Das Bild zeigt den Berner SVP-Nationalrat Werner Salzmann und Beat Flach, Nationalrat der Grünliberalen aus dem Aargau.
Bildlegende: F/A-18-Jets für den Erdkampf aufrüsten? Werner Salzmann (SVP-NR, BE) und Beat Flach (GLP-NR, AG) haben im «Politikum» darüber diskutiert. SRF

Die F/A-18-Jets sollen für den Erdkampf aufgerüstet werden, damit sie von der Luft aus mit Präzisionslenkwaffen Ziele am Boden angreifen können. Das wünscht sich der Verteidigungsminister - und mit ihm zahlreiche Politiker von Mitte-Rechts. Politiker aus dem linken Lager und aus einigen Mitteparteien finden diese Aufrüstung unnötig. Ebenso die Anschaffung von Munition für über 200 Millionen Franken.

Werner Salzmann, SVP-Nationalrat aus dem Kanton Bern und Beat Flach, Nationalrat der Aargauer Grünliberalen haben im «Politikum» über diese Themen diskutiert.

Moderation: Roger Aebli, Redaktion: Roger Aebli