Sollen Handy-Antennen bald stärker strahlen?

Handy-Antennen sollen in Zukunft deutlich stärker strahlen dürfen. Das hat im Juni der Nationalrat entschieden – der Ständerat berät das Geschäft in der laufenden Wintersession.

Das Bild zeigt den Zürcher SP-Nationalrat Thomas Hardegger und den Nidwaldner FDP-Ständerat Hans Wicki.
Bildlegende: Nationalrat Thomas Hardegger (SP ZH) und Ständerat Hans Wicki (FDP NW) diskutieren im SRF-Studio über Handy-Strahlen. SRF

Handy-Antennen, die bis zu drei Mal stärker strahlen. Das freut die Mobilfunk-Anbieter und die Wirtschaft, zumal der Handy-Empfang dadurch besser wird. Ärzte und Gesundheitspolitiker dagegen warnen. Sie sehen in den Strahlen, die von den Mobilfunkanlagen abgegeben werden, eine grosse Gefahr.

Sollen die Grenzwerte für Handy-Antennen erhöht werden oder nicht? Die Debatte im Ständerat findet am Donnerstagmorgen statt. Der Nidwaldner FDP-Ständerat Hans Wicki und der Zürcher SP-Nationalrat Thomas Hardegger haben bereits zuvor im SRF-Studio die Klingen gekreuzt.

Moderation: Roger Aebli