100 Prozent Schweizer Musik

Kurz bevor die diesjährige Alpzeit endet, stellt Beat Tschümperlin das Album «Gueti Alpzyt» vom Trio Wildbach vor. In der Sendung «Potzmusig» präsentiert er ausserdem eine Entdeckung aus dem Schweizer Volksmusikportal volksmusik.mx3.ch.

Eine Volksmusikformation mit Kuh auf einer Alp.
Bildlegende: Das Trio Wildbach auf dem Cover zum aktuellen Album «Gueti Alpzyt» Trio Wildbach

Die urchigen Melodien und Lieder der Wildbächler werden von Roger Diethelm und Bernhard Glarner aus dem Glarnerland sowie Trudi Looser aus dem Kanton St.Gallen und Erwin Lüönd aus dem Kanton Schwyz interpretiert.

Nebst dem instrumentalen Spiel mit Handorgel, Schwyzerörgeli und Kontrabass hört man die Musikanten zu den Stücken auch mitsingen, jodeln und bödelen. Es sind Titel, die zum Teil selber komponiert wurden, aber auch Stücke von anderen Komponisten.

Mit Begeisterung und Herzblut stehen die vier Wildbächler hinter ihrem rassigen und gehörfälligen Musikstil, der so richtig in die Beine fährt. Eine CD-Produktion mit viel «Sännebluet».

Gespielte Musik

Moderation: Fränzi Haller, Redaktion: Beat Tschümperlin