Aarau erwartet am Eidgenössischen Volksmusikfest 100'000 Besucher

Knapp 100 Tage vor Beginn des Eidgenössischen Volksmusikfestes in Aarau sind die Dimensionen des Grossanlasses absehbar. Zwischen dem 10. und 13. September sollen 300 Formationen mit 1500 Musikerinnen und Musikern 100'000 Besucher nach Aarau locken.

Der Freitagabend und der Samstag sind dem musikalischen Wettstreit reserviert. Dazu kommen am Freitag und am Samstag je ein Galaabend. Am Sonntag findet ein Festakt sowie der Festumzug statt.

Aarau ist zum vierten Mal innerhalb der letzten zehn Jahre Austragungsort eines der grossen Schweizer Brauchtumsfeste. 2005 fand das Eidgenössische Jodlerfest in Aarau statt, 2007 das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest und 2010 das Eidgenössische Schützenfest.

In der Sendung «Potzmusig» stellt Roman Portmann die geplanten Höhepunkte vom Eidgenössischen Volksmusikfest vor.

Beiträge

  • Festes Schuhwerk bereit zum Bödele.

    «Jödele und Bödele» mit dem Jodlerklub Maiglöggli Zug

    Eine gute Stimmung spornt zu guten Leistungen an. Dies hört man bei der Aufnahme «Jödele Bödele» des Jodlerklubs Maiglöggli Zug klar heraus.Der Titel stammt aus den Aufnahmen für ihre erste Schallplatte, für die der Klub fleissig geübt hatte.

    Fleiss, der sich gelohnt hat - es folgte dadurch sogar ein Auftritt im deutschen TV.

    d

Gespielte Musik

Moderation: Sämi Studer