Alphorn-Experience und Steiner Chilbi

Der wohl bekannteste und meistgespielte Schweizer Schottisch feiert Jubiläum - die Steiner Chilbi ist seit 80 Jahren beliebt wie eh und je. Ein Alphorn Erlebnis der besonderen Art bieten «Alphorn Experience» mit ihrem neuen Album Axxxalp.

Beiträge

  • Der dritte in der Jost Ribary-Dynastie. Jost Ribary III (Mitte) bildet zusammen mit Alois «Wysel» Schmidig (links) und René Wicky die Kapelle Jost Ribary - René Wicky.

    80 Jahre Steiner Chilbi

    Am 2. Oktober 1933 wurde in der «Bierhalle Kündig» in Steinen SZ mit dem Schottisch «Steiner Chilbi» der inzwischen meistgespielte Ländlermusiktitel der Schweiz uraufgeführt. Die Komposition von Jost Ribary senior bleibt auch nach 80 Jahren der absolute Toptitel innerhalb der Volksmusik.

    Der Akkordeonist René Wicky von der Kapelle Jost Ribary III-René Wicky geht im Volksmusik Aktuell der Frage nach, wieso die «Steiner Chilbi» einen solch grossen Erfolg hat.

    Die Uraufführung der Komposition «Steiner Chilbi» von Jost Ribary Senior erfolgte am gleichen Tag wie die Geburt seiner Tochter Bethli. Somit feierte Bethli Ribary ebenfalls am 2. Oktober ihren 80. Geburtstag.

    tschueb

  • Alphorn Experience bieten das spezielle Alphorn-Erlebnis.

    «Axxalp» - Alphorn vom Feinsten

    Der Jazztrompeter Mike Maurer hat das Alphorn für sich entdeckt. Er hat drei Berufskollegen mit ins Boot geholt. Als Quartett «Alphorn Experience» loten sie die Möglichkeiten des Alphorns aus und bleiben dabei erstaunlich bodenständig.

    Auf ihrer neuen CD «Axxalp» präsentieren sie sechzehn Kompositionen - eine schöner als die andere.

    «Das Alphornspiel wurde in den vergangnenen Jahrzehnten von Verbandsseite stark reglementiert», so Mike Maurer. «Dies war wichtig für das Überleben der Alphornmusik. Wir wollen aber zurück zu den Wurzeln». Entstanden ist eine abwechslungsreiche CD, die zwar die Grenzen auslotet aber trotzdem sehr gehörfällig bleibt.

Gespielte Musik

Autor/in: daue, Redaktion: div