Alphorn- und andere Bläser

Karin Kobler präsentiert zwei Stunden lang Volksmusik «Made in Switzerland». In der Rubrik «Volksmusik aktuell» geht es um das Alphorntreffen am Seealpsee. Als neue CD wird in der Sendung das Album «Gute Reise» der Petinesca Spatzen vorgestellt.

Beiträge

  • Das Alphorn in all seinen Facetten steht im Mittelpunkt der Veranstaltung «Das schönste und grösste Echo im Alpstein».

    Das grösste Echo im Alpstein

    Die Berge rund um den Seealpsee im Kanton Appenzell Innerrhoden bilden für viele Alphorn- und Büchelbläser so etwas wie die Naturkathedrale der Ostschweiz. Unter dem Motto «Das schönste und grösste Echo im Alpstein» findet am 3. und 4.

    August nach fünf schweizerischen Treffen erstmals ein Vierländer-Treffen statt.

    Gründer und Organisator dieser volkstümlichen Veranstaltung ist der Goldacher Musiklehrer und Bläser Peter Hochreutener.  Im Gespräch mit Redaktor Beat Tschümperlin gibt er einen Einblick und Ausblick zu seiner spannenden Veranstaltung am Seealpsee.

    Beat Tschümperlin

  • CD-Cover «Gute Reise»

    «Gute Reise» mit den Petinesca Spatzen

    «Gute Reise» heisst das erste Album der Petinesca Spatzen. «Jeder Musikant hat eine Liste mit Stücken abgegeben», erzählt Präsident Christian Müller. Dass ihr Titel «Petinesca Spatzen» auf die CD müsse sei sofort klar gewesen. Auch die Solostücke seien unbestritten gewesen.

    «Bei den restlichen Werken hat der Dirigent das Machtwort gesprochen», so Müller weiter.

    Karin Kobler

Gespielte Musik

Moderation: Karin Kobler, Redaktion: Karin Kobler