Die musikalische Visitenkarte des Militärs

Die Swiss Army Central Band präsentiert unter dem Titel «firmus et fortis» eine abwechslungsreiche CD. Sie interpretiert Schweizer Volkslieder ebenso gekonnt, wie Arrangements klassischer Werke oder den traditionellen Marsch.

Das Repräsentationsorchester der Schweizer Armee die Swiss Army Central Band hat für das Album «Firmus et fortis» 15 Titel eingespielt. Auf der CD erhalten auch die Tambouren mit drei Kompositionen einen angemessenen Platz.

In der Sendung «Potzmusig» präsentiert Karin Kobler Kostproben aus dieser abwechslungsreichen Produktion.

Ausserdem in der Sendung: «Tafelstück» aus der «Sammlung Fritz Dür», gespielt vom Zither-Quartett Zürich.

Beiträge

  • Zitherspiel ist sanft und leise.

    Zither-Quartett Zürich mit sanften Klängen

    Es sind die leisen, sanften Klänge, durch die die Zither mit ihrem ganz persönlichen Charme bezaubert. Ein Klang, der etwas Magisches in sich trägt, das aufhorchen lässt.

    In «Tafelstücke» gespielt vom Zitherquartett Zürich unter der Leitung von Emil Hotz, kann das Instrument seine volle Wirkung entfalten. Ein Fund aus der «Sammlung Fritz Dür».

Gespielte Musik

Moderation: Sämi Studer, Redaktion: Sämi Studer