Es wird bunt mit Colores und Rämschfädra

Das Mundharmonika-Quintett Colores Luzern feiert 2018 sein 20-jähriges Bestehen mit dem Jubiläums-Album «Es esch Zyt». Farbig zu und her geht es auch mit der aktuellen Musik von Rämschfädra. Das fröhliche Quartett tauft am Sonntag sein sechstes Album «gfäcket».

Beiträge

  • Colores Muulörgeler Luzern auf dem Jubiläums-Album «Es isch Zyt».

    20 Jahre Colores Muulörgeler Luzern

    Mit der aktuellen CD «Es esch Zyt» blicken die Colores Muulörgeler Luzern zurück auf spannende und erlebnisreiche 20 Jahre. Das Quintett darf bis heute schöne Erfolge verbuchen, nicht zuletzt dank intensiver Probearbeit und natürlich der grossen Leidenschaft für die Mundharmonika.

    Das Repertoire der Colores Muulörgeler ist abwechslungsreich und vielseitig. Passend zum Namen der Formation geht es bei Colores bunt zu und her, was die fünf auch mit ihren bunten Hemden unterstreichen.

    Beat Tschümperlin

  • Sonja Füchslin von Rämschfädra zu Gast bei SRF Musikwelle.

    «Rämschfädra» vor CD-Taufe «gfäcket»

    Seit zwölf Jahren sorgen Rämschfädra für originelle Farbtupfer in der Schweizer Musik-Landschaft. «gfäcket» heisst ihr aktuelles Album. Das fröhliche Quartett tauft es am Sonntag in der Kulturscheune Uptown auf dem Berner Gurten.

    Sonja Füchslin erzählt die Entstehungs-Geschichte von Rämschfädra, erklärt die Bedeutung des Namens und spricht über die eigenwilligen Noten, die Rämschfädra anzuschlagen wissen.

    Roman Portmann

Gespielte Musik

Moderation: Martin Wittwer, Redaktion: Beat Tschümperlin