Frauen in der Volksmusik

Die Radiosender der SRG veranstalten jedes Jahr eine gemeinsame volkstümliche Livesendung pro Sprachregion. Das Konzert im Bündnerland fand in der Pfarrkirche von Tiefencastel statt. Unter dem Motto «Frauen in der Volksmusik» trafen sich fünf Frauen-Formationen zum gemeinsamen Konzert.

Das Konzert wurde organisiert von Radio Rumantsch in Zusammenarbeit mit DRS Musikwelle, Radio Svizzera Italiana und Radio Suisse Romande. Dabei trafen Frauen-Formationen aus den unterschiedlichsten Regionen der Schweiz aufeinander vertreten waren dabei alle vier Sprachregionen der Schweiz.

Folgende Formationen traten am 15. September 2012 in der Tiefencastel auf:

  • Chor masdo Alvra
  • Vokalensemble Krambambuli
  • Ensemble ALIA MONODIA
  • Jodelduett Monika Nötzli / Hany Küttel
  • Duo MADIO

In der Sendung «Potzmusig» ist eine einstündige Teilaufzeichnung dieses vielfältigen Volksmusikkonzerts zu hören.

 

Beiträge

  • Die Kapelle Getzmann - Rubin - Buser feiert ihren runden Vierzigsten.

    Kapelle Getzmann - Rubin - Buser

    Eine Ländlerkapelle, die 40 Jahre in der gleichen Besetzung zusammenspielt, ist auch in der Volksmusik etwas Spezielles. Dieses Jubiläum feiert zur Zeit die Baselbieter Ländlerformation Rubin-Getzmann-Buser.

    Ein Berner Oberländer und zwei Luzerner Volksmusikanten zogen vor etwas mehr als 40 Jahren in die Region Basel, um Arbeit und Verdienst zu finden. In der Freizeit lernten sich dann die drei Musikanten in einem Basler Ländlermusiklokal kennen.

    Sie fanden sich auf Anhieb sympathisch und beschlossen, künftig gemeinsam zu musizieren. Die beiden Akkordeonisten Ruedi Getzmann und Noldi Rubin, sowie Seppi Buser am Klavier, spielen nun mittlerweile vier Jahrzehnte zusammen und sind zur Zeit mit Jubiläumskonzerten auf Tournee.

Gespielte Musik

Redaktion: Guido Rüegge