Hans Frey und Ueli Wanderon

Fast 40 Jahre nach seinem Tod gilt Hans Frey noch immer als der bedeutendste Pianist und Komponist der Schweizer Volksmusik. Nun erscheint ein Notenband mit all seinen gesammelten Kompositioen. Wir stellen ihn in der Sendung vor. Ebenso das neue Album «Wysse oder Rote?» vom Trio Ueli Walderon

Beiträge

  • CD «Erinnerungen an Hans Frey».

    Erinnerungen an Hans Frey

    Im Januar könnte der in Lachen am Zürichsee geborene Klavierstimmer Hans Frey seinen 100. Geburtstag feiern. Kurz vorher erscheint jetzt erstmals ein Notenband mit allen seinen gesammelten Kompositionen. Er enthält sämtliche bekannten Kompositionen von Hans Frey.

    In der Rubrik «Volksmusik aktuell» unterhält sich SRF Musikwelle-Redaktor Sämi Studer mit Mathias Knobel, dem wohl grössten Kenner von Hans Frey. Er erzählt mehr zur Bedeutung des grossartigen Pianisten und erklärt, was ihn zu den Projekten mit dem Notenband und der neuen CD bewegt hat.

    Sämi Studer

  • «Wysse oder Rote?» Das aktuelle Album vom Trio Ueli Wanderon.

    Ueli Wanderon will es nochmals wissen

    78-jährig ist der Aargauer Akkordeonist Ueli Wanderon und veröffentlicht nochmals eine neue CD. Einen grossen Namen in der Volksmusikszene schuf sich Ueli Wanderon in der Zeit von 1962 bis 1982.

    In neuerer Zeit liess es Ueli Wanderon mit öffentlichen Auftritten etwas gemächlicher angehen. Umso mehr erfreut seine neue CD «Wysse oder Rote?». Diese Produktion präsentiert eine Auswahl seiner spannenden und unverkennbaren Kompositionen der letzten 10 Jahre.

    SRF Musikwelle-Redaktor Beat Tschümperlin stellt die CD zusammen mit dem Komponisten und Interpreten Ueli Wanderon näher vor.

    Beat Tschümperlin

Gespielte Musik

Moderation: Christine Gertschen, Redaktion: Christine Gertschen