Heimelige Schwyzerörgeliklänge und Jodellieder

Der Samstagnachmittag steht bei der Musikwelle und Radio SRF 1 ganz im Zeichen von Schweizer Volksmusik. Vorgestellt wird heute das Album «Musige wie früecher» vom Schwyzerörgelitrio Bühler-Schorer. Ausserdem mit der Trachtenjodelgruppe Unteriberg eine Entdeckung aus dem Schweizer Volksmusiportal.

Beiträge

  • Das Schwyzerörgelitrio Stefan Bühler-Hansruedi Schorer mit Hardy Mischler auf dem Cover zum Album «Musige wie früecher».

    «Musige wie früecher»

    «Musige wie früecher»: So lautet das Motto auf dem aktuellen Album vom Schwyzerörgelitrio Bühler-Schorer. Stefan Bühler und Hansruedi Schorer spielten früher jahrelang gemeinsam beim Berner Schwyzerörgelitrio Mannebärg.

    Beim gemütlichen Zusammenhocken reifte vor ein paar Monaten bei beiden Musikanten die Idee, ab und zu wieder gemeinsam zu spielen.

    Weil beide auch noch neue Eigenkompositionen im Köcher hatten, fassten sie den Entschluss zur Aufnahme einer CD. Aus den 20 neuen Titeln entstand nun der Tonträger «Musige wie früecher» im typischen und unverkennbaren Berner Schwyzerörgelistil.

    Beat Tschümperlin

  • Trachtenjodelgruppe Unteriberg.

    Trachtenjodelgruppe Unteriberg

    Aus der Trachtengruppe Unteriberg hat sich 1982 die Trachtenjodelgruppe Unteriberg gebildet. Ihre Spezialität sind alte, überlieferte Jodellieder und Naturjütz. Der Chor singt gerne an verschiedensten Anlässen und ist auch häufig an kirchlichen Anlässen anzutreffen.

    Denn seit zehn Jahren gehört auch die «Schwander Messe» ins Repertoire der Trqachtenjodelgruppe Unteriberg.

    Beat Tschümperlin

Gespielte Musik

Moderation: Joël Gilgen, Redaktion: Beat Tschümperlin