Jodelterzett Engiadina lässt sich 15 Jahre Zeit

Eine gefühlte Ewigkeit hat es gedauert, bis die drei jungen Sängerinnnen des Jodelterzetts Engiadina ihre erste CD veröffentlichten. Nun ist es soweit und ihr Erstlingswerk verblüfft durch experimentelle Klänge. Sogar der «Steimanndli-Juiz» erhält einen jazzigen Touch mit Tiroler Flair.

Drei junge Frauen in roter, Engadiner Sonntagstracht.
Bildlegende: Das Jodelterzett Engiadina ist das einzige seiner Art im Engadin. zvg

Gespielte Musik

Autor/in: daue, Moderation: Eric Dauer, Redaktion: Dani Häusler