Jubiläumszeit!

Der kleine, aber feine Jodelchor Wäber-Chörli Bern feiert sein 20-jähriges Bestehen. Das Schweizer Folkloremagazin «Alpenrosen» kann bereits auf eine 90-jährige Geschichte zurückblicken. Die beiden Jubiläen werden in der Sendung «Potzmusig» gebührend gefeiert.

Beiträge

  • CD-Cover zur Jubiläumsausgabe vom Wäber-Chörli Bern.

    Das Wäber-Chöri Bern feiert sein Jubiläum mit einer Doppel-CD

    Das Wäber-Chörli Bern besteht seit 20 Jahren. Ebenso lange musste man auf eine CD mit Liedern des Berner Jodelchors warten. Nun ist es soweit! Und das macht gleich doppelt Freude. Denn zum Jubiläum präsentiert das Wäber-Chörli Bern eine Doppel-CD.

    SRF Musikwelle-Redaktor Sämi Studer hat sich die beiden CDs angehört und sich darüber mit der Dirigentin und Komponistin Marie-Theres von Gunten unterhalten. Dieses Gespräch ist zusammen mit zwei Höreindrücken ab der Wäber-Chörli-CD in der Sendung «Potzmusig» zu hören.

    Sämi Studer

  • Ausschnitt der Titelseite der «Alpenrosen»-Jubiläumsausgabe.

    90 Jahre Folklorezeitschrift «Alpenrosen»

    Das unabhängige Schweizer Folkloremagazin «Alpenrosen» feiert sein 90-jähriges Bestehen. Zum Jubiläum ist am 1. November eine Jubiläumsausgabe erschienen mit der 30-seitigen Titelgeschichte «Mitten im Jodlerfest - das ist schöner als Ferien».

    Ländlermusiker Stocker Sepp hat die Zeitschrift 1923 als «Schweizer Musiker- und Artisten-Revue» gegründet. Das später auf «Alpenrosen» umgetaufte Folkloremagazin erlebte Höhen und Tiefen. Seit ein paar Jahren nimmt der Erfolg aber wieder zu.

    «Alpenrosen»-Chefredaktor Martin Sebastian spricht mit Beat Tschümperlin über Konkurrenz und Zukunftsvisionen.

    Beat Tschümperlin

Gespielte Musik