Ländler Panache sorgen für den perfekten Mix

Ihre neue CD «Die Vierti zfüft» bringt «Atemlos» von Helene Fischer neben «Woman» von John Lennon oder «Wänn d am Schiilift schtaasch» von Carlo Brunner. Ein gefälliger Mix, den die fünf Jungs auch in neuer Besetzung gekonnt und voller Herzblut herüberbringen. 

Gründungsmitglied Herbert Hafner hat seine Band unlängst verlassen. Auf den fünften Mann wollten Ländler Panache dann aber nicht verzichten. Florian Steck steigt daher neu mit ein und sorgt für einen vollen Sound. Die neue CD wird daher passenderweise «Die Viert zfüft» getauft. Bei der Liederwahl zeigen sich die Panaches gewohnt ungewohnt. Ob Schlager, Pop oder volkstümliche Klänge spielt dabei keine Rolle, Hauptsache es passt. Der passende Mix ist ihnen auf ihrem bisher vierten Tonträger jedenfalls bestens gelungen.

Beiträge

  • Herbstliche Sonnenstunden.

    Jost Ribary Senior lässt die Sonne erstrahlen

    Jost Ribary Senior und seine Musik finden sich sehr oft im Archiv der «Sammlung Dür». Schon zu Lebzeiten war sein Einfluss auf die Volksmusikszene gross. Trug er doch durch seinen Beitrag viel zur Blüte der Ländlermusik bei. Vor allem sein Schottisch «Steiner Chilbi» gilt als Meisterwerk.

    Der Walzer «Lauter Sonnenschein» zählt zu einer der letzten Aufnahmen des beliebten Komponisten.

    daue

Gespielte Musik

Autor/in: daue, Moderation: Dani Häusler, Redaktion: Dani Häusler