Marie-Theres von Guntens neue CD und «ABC Schützen»

Jodlerkoryphäe Marie-Theres von Gunten bringt mit «S' het alles si Sinn» eine neue CD heraus. Ebenfalls in der Sendung: eine weitere Archivperle aus der «Sammlung Dür». Eine Aufnahme aus dem Jahr 1959. Das Orchester Toni Leutwiler spielt «ABC Schützen».

Beiträge

  • Von Gunten gilt als Jodel-Koryphäe.

    Neues von und mit Marie-Theres von Gunten

    Was die Jodlerin und Komponistin Marie-Theres von Gunten anpackt, hat Erfolg. Sie ist so gefragt, dass neben dem Jodeln, Musizieren, Komponieren und Unterrichten kaum Zeit für sich selber übrig bleibt. Für ihre neue CD «S' het alles si Sinn» hat sie sich aber gerne Zeit genommen.

    In der «Potzmusig» dürfen wir einige Leckerbissen daraus vorstellen.

    daue

  • Toni Leutwiler und sein Streichorchester, Radio Bern, 1946-1956.

    Toni Leutwiler (1923-2009)

    Toni Leutwiler war auch unter dem Namen Tom Wyler bekannt. Der Musiker, Komponist, Arrangeur und Dirigent war in den 1950-er Jahren fürs Orchestre de la suisse romande tätig. Er schrieb und bearbeitete Kompositionen für die Reihe Grand Jazz Symphonique.

    Von 1956 bis 1969 war Toni Leutwiler als freischaffender Komponist, Arrangeur und Dirigent tätig. Er schrieb für rund 45 grosse Rundfunkanstalten in über 22 Ländern symphonische Unterhaltungsmusik.

    Aus dieser Zeit stammt auch der Titel «ABC-Schützen». In der Aufnahme aus der «Sammlung Dür» von 1959 spielt das Orchester Toni Leutwiler.

    Dani Häusler

Gespielte Musik

Autor/in: daue, Redaktion: div