«Potzmusig live» vom Heirassa-Festival Weggis

Ein Teil der 30 Spitzenformationen am diesjährigen Heirassa Festival in Weggis sind auch in der «Potzmusig live»-Sendung auf SRF Musikwelle und SRF 1 zu hören. Die sieben für die Sendung ausgewählten Formationen sind das Beste, was die Schweizer Volksmusik zur Zeit zu bieten hat.

Die Streichmusik Neff ist eine von sieben Formationen, die in der Sendung «Potzmusig live» aus Weggis auftreten.
Bildlegende: Die Streichmusik Neff ist eine von sieben Formationen, die in der Sendung «Potzmusig live» aus Weggis auftreten. Pierre Oettli

Das Programm des grössten Volksmusikfestivals der Schweiz soll an den Stil der legendären Kapelle Heirassa und an ihren virtuosen Weggiser Musiker und Komponisten Alois Schilliger erinnern.

Innerschweizer Ländlermusikstil

Vier der sieben «Potzmusig live»-Gruppen spielen einen typischen Innerschweizer Ländlermusikstil. Es sind dies die Obwaldner Kapelle René Jakober, die Kapelle Gebrüder Rothenberger aus dem Walenseegebiet, weiter das Ostschweizer Akkordeonduo Wachter-Rutz und das Berner Oberländer Akkordeonduo Hählen-Perreten.

Zur Vielseitigkeit der Radiosendung tragen drei weitere Spitzengruppen bei: die Streichmusik Neff aus dem Appenzell, die Engadiner Ländlerfründa und die Formation Hans Frey Projekt. Letztere ist eine Ad-hoc-Formation zu Ehren des virtuosen Ländlerpianisten Hans Frey, welcher in diesem Jahr seinen 100. Geburtstag gefeiert hätte.

«Potzmusig live» mit Nicolas Senn und Beat Tschümperlin

Das Heirassa Festival findet vom 7. bis zum 9. Juni in verschiedensten Lokalen in Weggis am Vierwaldstättersee statt. Für die «Potzmusig live»-Sendung auf SRF Musikwelle und SRF 1 ist als Übertragungsort der stimmungsvolle Pavillon am See reserviert. Moderiert wird die Direktübertragung aus Weggis von Nicolas Senn und Beat Tschümperlin.

Gespielte Musik

Moderation: Nicolas Senn, Beat Tschümperlin, Redaktion: Beat Tschümperlin