Schweizer Volksmusik in all ihren Facetten

«Potzmusig» porträtiert die Jüngsten und die etwas Älteren aus der Schweizer Volksmusikszene. Nach dem nationalen Final des Wettbewerbs «Folklorenachwuchs 2013» gibt es eine Vorschau, was den Nachwuchs erwartet. Als neue CD wird in der Sendung «persönlich» vom Christoph Walter Orchestra vorgestellt.

Beiträge

  • Trio Esther, Rafaela und Liliane beim Nationalen Final des Wettbewerbs «Folklorenachwuchs 2013».

    «Folklorenachwuchs 2013» - Rückblick und Ausblick

    Der nationale Final des Wettbewerbs «Folklorenachwuchs 2013» wurde am 21. Juni in Reiden ausgetragen. Elf Nachwuchsformationen dürfen nun gemeinsam eine CD produzieren und wetteifern am Final der Finalisten um den Gesamtsieg.

    Im Gespräch mit Beat Tschümperlin blickt SRF Musikwelle-Redaktor Sämi Studer zurück auf den nationalen Final. Ausserdem erklärt er, wie es jetzt weiter geht mit diesen Siegerformationen und wie man die nicht siegreichen Formationen auf ihrem künftigen musikalischen Weg unterstützt.

    Sämi Studer

  • Christoph Walter.

    Ein Tausendsassa auf einer Scheibe

    Christoph Walter zeigt auf seiner CD «persönlich» einige seiner musikalischen Facetten. Deshalb lässt sich die CD nicht einfach kategorisieren. Das vielfältige und vielseitige Album verlangt vom Zuhörer eine gewisse Offenheit.

    Karin Kobler stellt «persönlich» in der Sendung «Potzmusig» vor.

Gespielte Musik

Moderation: Beat Tschümperlin, Redaktion: Beat Tschümperlin